• Kampagne Tearser 3
 
< zurück zu "Aktuell"

“Jung & Gierig – Alt und Müde?” – Generationenkonflikte im modernen Management

31. Mai 2013
“Jung & Gierig – Alt und Müde?” – Generationenkonflikte im modernen Management - Cover

Generationenkonflikte sind vielschichtig und rücken nicht zuletzt vor dem Hintergrund demographischer Entwicklungen und einer europaweiten Pensionsdebatte mehr und mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit.

Der so genannten “Nachkriegsgeneration“, die nun länger in der Arbeitswelt verbleiben sollte und tendenziell eher traditionellen Werten verbunden ist steht eine Generation junger Menschen gegenüber, die oftmals mit dem Smartphone in der Hand nach individueller Selbstverwirklichung strebt, häufig schon in jungen Jahren verantwortungsvolle Führungsfunktionen übernimmt und Loyalität als Fremdwort bezeichnet. Wie passt das alles im Kräftefeld eines Unternehmens zusammen?

In dem soeben erschienenen Buch “Jung & Gierig – Alt und Müde?” – Generationenkonflikte im modernen Management (Facultas Verlag) gehen Felix Josef (Triconsult), Elisa Aichinger (Deloitte Human Capital), Tina Deutsch (Deloitte Human Capital) und Helmut Friedrichsmayer (WU Wien) dieser und weiteren spannenden Fragen nach. Grundlage dafür bildete eine empirische Studie, bei der insgesamt 266 Mitglieder des WdF (Wirtschaftsforum der Führungskräfte) und des YLF (Young Leader Forum) zu ihrer jeweiligen Einschätzung der Generationenfrage befragt wurden.

Generationenkonflikte zum Sehen und Hören: Felix Josef im Gespräch mit Tina Deutsch und Elisa Aichinger



Generationenkonflikte zum Lesen: http://www.facultas.at/list/978...708910123
 

Buchpräsentation

Felix Josef ist Geschäftsführer des Markt- und Meinungsforschungsinstitutes Triconsult. Er leitet das Board des internationalen Marktforschungsnetzwerks Global NR und ist als Lektor bzw. Dozent an zahlreichen Ausbildungseinrichtungen tätig.
sg